Wolkenfoto

Einblicke in die thermische Struktur der tropischen Troposphäre

Mehr erfahren
 

Aktuelles

Meer mit dunklem Wolkenhimmel und Regen in weiter Entfernung

Wolkenansammlungen verursachen mehr Extremregen

Neues Klimamodell sagt mehr Extremniederschläge in den Tropen durch erhöhte Temperaturen voraus.

Foto Vulkanausbruch Hunga Tonga-Hunga Ha'apai

Wie eine vulkanische Wasserdampfwolke ihren eigenen Transport durch die Stratosphäre beeinflusst

Dr. Ulrike Niemeier und ihre Koautor*innen simulierten mit dem Modell ICON erfolgreich den Transport einer Wasserdampfwolke durch die Stratosphäre.…

Fesstval, Sensor und Fesstval Flagge mit Logo, wolkiger Horizont im Hintergrund

Wenn Gewitter die Augen der Wissenschaftler*innen zum Leuchten bringen: erste Ergebnisse der FESSTVaL-Messkampagne

In einer kürzlich veröffentlichten Studie berichtet Dr. Cathy Hohenegger, Gruppenleiterin in der Abteilung Klimaphysik, über das „Field Experiment on…

Portrait Lin Lin mit blauem Hintergrund

Max-Planck-Institut für Meteorologie begrüßt Hasselmann-Stipendiatin Lin Lin

Das Nobelpreisträger-Stipendium 2024 wird an Lin Lin verliehen, die im Februar ihr Projekt in der Abteilung Klimavariabilität beginnen wird. In der…

2 Bilder der Erde wie aus dem Weltraum gesehen mit schwarzem Hintergrund

Wetter- und Klimamodell ICON als Open-Source veröffentlicht

Die Wissenschafts- und Forschungsgemeinschaft in Deutschland und der Schweiz setzt einen Meilenstein in der Klima- und Wetterforschung: Seit heute,…

Nachgestellte Totale einer Sonnenfinsternis mit Titel der Ausstellung "Pioniere des Wissens"

Pioniere des Wissens in Hamburg

Ausstellung über die Nobelpreisträger*innen der Max-Planck-Gesellschaft

Die anlässlich des 75. Jubiläums der Max-Planck-Gesellschaft entwickelte…

Unsere Forschung

Neuer Blick auf das „Blue Marble“-Foto: ICON simuliert das gekoppelte Klimasystem mit 1 km-Auflösung

Die frühen 1970er Jahre werden oft mit der Entstehung der modernen Umweltbewegung in Verbindung gebracht. Im Jahr 1970 wurde der erste Tag der Erde begangen, und 1971 wurde Greenpeace gegründet. Im März 1972 veröffentlichte der Club of Rome seinen einflussreichen Bericht über die „Grenzen des Wachstums“. Das zunehmende Umweltbewusstsein machte sich …

Mehr erfahren

The International Max Planck Research School on Earth System Modelling

Die International Max Planck Research School on Earth System Modelling (IMPRS-ESM) bietet ein strukturiertes, interdisziplinäres und internationales Programm für Doktoranden. Das Hauptaugenmerk unseres Programms liegt darauf, das Verständnis von Prozessen und der Dynamik im Erdsystem sowie die Vorhersagefähigkeiten zu verbessern.

Mehr erfahren

Weitere Themen

Über unser Institut

Unser Institut ist ein international anerkanntes Institut für Klimaforschung. Ziel des Max-Planck-Institut für Meteorologie ist es zu verstehen, wie und warum sich das Klima auf unserer Erde wandelt.

Mehr erfahren

Nobelpreis für Physik 2021 für Prof. Klaus Hasselmann

Klaus Hasselmann entwickelte das statistische Modell, mit dem sich die Erderwärmung dem Anstieg der CO2-Konzentration in der Atmosphäre zuschreiben lässt. Dafür hat der ehemalige Direktor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie den Nobelpreis für Physik erhalten.

Mehr erfahren

Unser Institut als attraktiver Arbeitgeber

Unsere Forschung verlangt von uns, dass wir die talentiertesten, kreativsten und leidenschaftlichsten Menschen suchen. Dies erfordert, aus dem größtmöglichen Pool an Talenten zu schöpfen.

Mehr erfahren

Seminare

Closed Event
04.03.2024–08.03.2024
08:00–18:00 Uhr
wird noch bekannt gegeben
Special seminar
14.03.2024
15:15–16:45 Uhr
Bundesstr. 53, room 022/023
Dirk Olonscheck, Sarah Kang
18.03.2024–22.03.2024
10:00–18:00 Uhr
wird noch bekannt gegeben
Joint Seminar
09.04.2024
15:15–16:45 Uhr
Bundesstr. 53, room 022/023
Joint Seminar
10.04.2024
13:30–14:30 Uhr
Bundesstr. 53, room 022/023
28.05.2024
15:15–16:15 Uhr
Bundesstr. 53, room 022/023
Joint Seminar
09.07.2024–10.07.2024
13:30–16:15 Uhr
wird noch bekannt gegeben
Sarah Kang
16.09.2024–20.09.2024
08:00–18:00 Uhr
Bundesstr. 53, room 022/023

Weitere Seminare