Jacqueline Behncke

Abteilung Klimavariabilität
Gruppe Biogeochemie des Ozeans
Position Doktorand*in
Telefon +49 40 41173-413
Email jacqueline.behncke@mpimet.mpg.de
Raum B 118

Über mich

Ich bin Doktorandin und interessiere mich für den Kohlenstoffkreislauf. Meine Arbeit kombiniert maschinelles Lernen und Erdsystemwissenschaften, insbesondere die ozeanische Kohlenstoffsenke. In meinem Dissertationsprojekt untersuche, wie sich pCO2-Beobachtungsdaten von Segelbooten, insbesondere in der Region des spärlich überwachten südlichen Polarmeer, auf die Schätzung des CO2-Flusses zwischen Atmosphäre und Ozean auswirken. Ich arbeite unter der Leitung von Peter Landschützer, Tatiana Ilyina und Jochem Marotzke.

Weiterleitung zu meiner persönlichen Website hier

seit Apr 2022: Doktorandin, Max-Planck-Institute für Meteorologie, Hamburg (GER). 

  • Jun 2023:  SOLAS Summer School, Ocean Science Centre Mindelo, Cabo Verde (CPV)

Okt 2019 - Feb 2022: M.Sc. Marine Umweltwissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Masterarbeit: Der Einfluss von Licht und Auftriebsintensität auf die Zusammensetzung der Phytoplanktongemeinschaft im peruanischen Auftriebsgebiet.

  • Apr 2021 - Feb 2022: Wissenschaftliche Hilfskraft, Max-Planck-Institute für Meteorologie, Hamburg (GER). Arbeitsgruppe Beobachtungen, Analyse und Synthese. Analyse von oberflächennahen Kohlenstoffdioxiddaten gemessen von Segelbooten. 

  • Feb 2020 - Apr 2020: Wissenschaftliche Hilfskraft, GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Callao, (PER). Mesokosmos-Studie im Humboldt Auftriebsgebiet (Forschungsproject CUSCO).

Oct 2016 - Sep 2019: B.Sc. Geoökologie, Universität Potsdam. Bachelorarbeit: Identifizierung von biogeochemischen Prozessen in Daten des Langzeit-Monitorings in Küstengewässern Mecklenburg-Vorpommerns.

  • Sep 2019 - Okt 2019: Studentische Hilfskraft, GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel, Gran Canaria. Mesokosmos-Studie zu künstlichen Tiefenwasserauftrieb im Kanarenstrom-Auftriebsgebiet (Forschungsprojekt Ocean artUp).
  • Apr 2019 - Mai 2019: Praktikum, GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel, (GER). Durchführung eines Experiments zur Untersuchung der Sensitivität von fluoreszierenden gelösten organischen Stoffe im Ozean gegenüber Sauerstoff (Forschungsgruppe: Mikrobielle Biogeochemie).

Landschützer, P., Tanhua, T., Behncke,  J. & Keppler, L. (2023). Sailing through the southern seas of air-sea CO2 flux uncertainty. Philosophical Transactions of the Royal Society A: Mathematical, Physical and Engineering Sciences, 381 (2249), 20220064. doi: 10.1098/rsta.2022.006451
Erfahre mehr

Email: jacqueline.behncke@we dont want spammpimet.mpg.de

LinkedIn: www.linkedin.com/in/jacqueline-behncke/​​​​​​​

ResearchGate: www.researchgate.net/profile/Jacqueline_Behncke

Google Scholar: Google Scholar Jacqueline Behncke

Adresse: 
Max-Planck-Institut for Meteorologie
Bundestraße 53
20146 Hamburg