Projekt Sapphire

Ziel des Projektes Sapphire ist es, die Darstellung des gekoppelten Klimasystems für Auflösungen voranzutreiben, die konvektive Stürme in den Tropen und mesoskalige Ozeanwirbel in den Extratropen explizit darstellen. Hierfür sollen Experimente mit dem Ziel durchgeführt werden, bestehende Ansätze für regionale Großwirbelsimulationen und für stark parametrisierte, gekoppelte globale Simulationen zu vereinheitlichen.  

Zu den Anfangszielen der Experimente gehören ungekoppelte globale Kurzzeit-Simulationen (2,5 km Auflösung) und gekoppelte Simulationen (5 km Auflösung) sowie längere Experimente mit höherer Auflösung über ausgewählten Regionen, wie z. B. dem tropischen Atlantik und Nordafrika. Mit zunehmender, zukünftiger Computerleistung kann die Länge globaler Experimente, die Rechengebietsgröße regionaler Experimente und die Gitterauflösung erhöht werden.