Projekt Ruby

Das Projekt Ruby umfasst Experimente, die sowohl Simulationen über lange Zeiträume (10.000 Jahre) als auch Integrationen über Jahrhunderte mit sehr großen Ensembles (100 Realisationen) und Vorhersagen für die kommenden Jahrzehnte beinhalten. Ruby wird ICON-ESM-Konfigurationen verwenden, die so effizient wie möglich arbeiten und eine Kombination von Auflösung, Ensemblegröße und Simulationslänge gewährleisten, die am besten zu den wissenschaftlichen Zielen passt. Für diese Zwecke ist das vorrangige Ziel ein Modell, das gut genug skaliert, um einen Datendurchlauf von 100 Jahren/Tag bei einer Auflösung zu ermöglichen, die die großräumige Dynamik der Atmosphäre und des Ozeans in hoher Qualität darstellt. Der technisch-wissenschaftliche Aufwand konzentriert sich auf die Leistungssteigerung, Optimierung von Parametrisierungen sowie die Vereinfachung von Aspekten des Systems, die für die jeweilige Studie nicht entscheidend sind. Erster Meilenstein des Projektes Ruby ist die Erstellung einer Experimentreihe, die Simulationen über das 20. Jahrhundert sowie idealisierte Klimaänderungsszenarien beinhaltet.