Forscher des MPI-M beteiligen sich an neuem Projekt zur Wissenschaftskommunikation

27.01.2017

Zwei Forscher des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) haben mit Latest Thinking zusammengearbeitet, einem Projekt zur Wissenschaftskommunikation, das ein innovatives Videoformat für die Verbreitung von Forschungsergebnissen nutzt. Die Videos sollen Forschung verständlich erklären und einem breiteren Publikum zugänglich machen. Um allen Interessierten einen schnellen inhaltlichen Zugang zur Spitzenforschung zu ermöglichen, will Latest Thinking die traditionelle Form der Veröffentlichung in Fachzeitschriften um diese neue Publikationsform ergänzen.

Das Anliegen von Latest Thinking ist es, aktuelle Spitzenforschung auf einer Internet-Plattform barrierefrei so vorzustellen, dass auch Fachfremde und Laien den Inhalten folgen können. Dies geschieht über Video-Interviews zu konkreten Forschungsprojekten, die auf der Plattform eingebettet und um weitere Informationen und Links ergänzt werden. Zum Beispiel gibt es Links zu den jeweiligen Originalpublikationen, Informationen zu den Forschern und weiterführende Lesetipps zum ausgewählten Thema. Für eine gute Übersichtlichkeit, und dadurch auch ein leichtes Verständnis, folgen alle Videos einer standardisierten Struktur mit den folgenden Teilabschnitten: Forschungsfrage, Methode, Ergebnisse, Relevanz und Ausblick.

Zwei Forscher des MPI-M, Prof. Bjorn Stevens und Dr. Julia Pongratz, haben mit dem Unternehmen zusammengearbeitet, um ihre Forschung einem breiteren, internationalen Publikum zugänglich zu machen. Viele weitere Wissenschaftler aus ganz verschiedenen Forschungsfeldern haben ebenfalls teilgenommen, im naturwissenschaftlichen Bereich etwa Prof. Martin Heimann vom Max-Planck-Institut für Biogeochemie und Prof. Eberhard Bodenschatz vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation.

Mehr Informationen

Opens external link in current windowWebseite Latest Thinking
Video von Prof. Bjorn Stevens
Opens external link in current windowVideo von Dr. Julia Pongratz

Kontakt

Prof. Dr. Bjorn Stevens
Max-Planck-Institut für Meteorologie
Tel.: 040 41173 422 (Assistentin Angela Gruber)
E-Mail: Opens window for sending emailbjorn.stevens@we dont want spammpimet.mpg.de

Dr. Julia Pongratz
Max-Planck-Institut für Meteorologie
Tel.: 040 41173 255
E-Mail: Opens window for sending emailjulia.pongratz@we dont want spammpimet.mpg.de