Erdumlaufbahn und Treibhausgas-Konzentrationen beeinflussen afrikanische Feuchtperioden

Forscher des Max-Planck-Instituts für Meteorologie haben in einer neuen Studie untersucht, was in der Vergangenheit dazu geführt hat, dass afrikanische Feuchtperioden unterschiedlich lang und stark ausfielen. Sie fanden heraus, dass Änderungen der Erdumlaufbahn der wichtigste Faktor sind und dass es einen entscheidenden Schwellenwert gibt, der den…

weiterlesen...

Einzigartig in Deutschland: Neuer Hochleistungsrechner für die Erdsystemforschung eingeweiht

Am 22. September 2022 wurde am Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) ein neuer Supercomputer eingeweiht. Für das Max-Planck-Institut für Meteorologie stellt dieser die essentielle Forschungsinfrastruktur für die Klimamodellierung dar. Er ist quasi Labor und Haupt-Handwerkszeug der Forschenden und somit von größter Bedeutung für erstklassige…

weiterlesen...

Bundesverdienstkreuz für Klaus Hasselmann

Foto von der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch den Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier an Prof. Dr. Klaus Hasselmann am 2. September 2022 im Schloss Bellevue in Berlin.

Prof. Klaus Hasselmann, Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) und Nobelpreisträger für Physik 2021, wurde am 2. September 2022 im Schloss Bellevue in Berlin mit dem Großen Bundesverdienstkreuz mit Stern durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier geehrt. Er erhält die Auszeichnung für seine Verdienste um die…

weiterlesen...

Peter Landschützer wird Forschungsdirektor am VLIZ in Ostende

Dr. Peter Landschützer, Wissenschaftler in der Abteilung "Ozean im Erdsystem" des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) und Leiter der Gruppe „Beobachtungen, Analyse und Synthese“, wird neuer Forschungsdirektor am belgischen Vlaams Instituut voor de Zee (VLIZ; engl. Flanders Marine Institute) in Ostende. Ab September 2022 wird er dort als…

weiterlesen...

Chetankumar Jalihal gewinnt die Roddam Family Medal für die beste Dissertation

Das Indian Institute of Science (IISc) verlieh die Roddam Family Medal für die beste Doktorarbeit im Jahr 2020 an Dr. Chetankumar ("Chetan") A. Jalihal, der seit August 2020 in der Abteilung „Ozean im Erdsystem" am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) arbeitet, zunächst als Stipendiat, jetzt als Postdoktorand. Er erhielt die Auszeichnung am…

weiterlesen...

Eine merkwürdige Symmetrie in der Verteilung des tropischen Niederschlags

Eine merkwürdige Symmetrie in der Verteilung der tropischen Niederschläge ist, dass es mit etwa 3 mm/Tag über dem Land genauso viel regnet wie über dem Ozean. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass die Eigenschaften der Oberfläche, ob Land oder Ozean, keinen Einfluss auf die Aufteilung des Niederschlags zwischen den beiden haben — überraschend, wenn…

weiterlesen...

Trauer um Larry Gates

Das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) hat einen großen Freund verloren. Prof. William Lawrence („Larry“) Gates, brillanter Klimaforscher und enger Freund unseres Institutes, starb am 27. Juni 2022 im Alter von 93 Jahren.

weiterlesen...

Tatiana Ilyina hat erfolgreich an der Universität Hamburg habilitiert

Dr. Tatiana Ilyina, Wissenschaftlerin und Leiterin der Gruppe „Biogeochemie des Ozeans“ am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M), hat am 30. Juni 2022 erfolgreich habilitiert. Das MPI-M gratuliert herzlich.

weiterlesen...

Neues Buch zu Klaus Hasselmann erschienen

Kürzlich ist bei Springer das Buch „From decoding turbulence to unveiling the fingerprint of climate change: Klaus Hasselmann—Nobel Prize Winner in Physics 2021“ erschienen.

weiterlesen...

Führende Klimawissenschaftler*innen fordern globale Partnerschaft, um zukünftige Regenfälle vorherzusagen und dem Klimawandel wirksamer entgegenzutreten

Neun der weltweit führenden Klimawissenschaftler*innen rufen zu umfangreichen internationalen Investitionen auf, um eine neue Generation von Klimamodellen zu entwickeln, die grundlegende Fragen über die Vorhersagbarkeit zukünftiger Niederschläge und damit verbundenen Extremereignissen beantworten können.

weiterlesen...