„Gletscher sind das Frühwarnsystem des Planeten“: Ellen Mosley-Thompson und Lonnie Thompson gewinnen BBVA Climate Change Award

Die diesjährigen Preisträger*innen des BBVA Frontiers of Knowledge Award in der Kategorie Klimawandel sind Prof. Ellen Mosley-Thompson und Prof. Lonnie Thompson, die beide an der Ohio State University zur Paläoklimatologie forschen. Die Jury würdigte sie „für die Förderung des Wissens und des Verständnisses des vergangenen und gegenwärtigen…

weiterlesen...

Tatiana Ilyina wird Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Gekoppelte Modellierung" im Weltklimaforschungsprogramm (WCRP)

Dr. Tatiana Ilyina, Gruppenleiterin der Gruppe "Biogeochemie des Ozeans" in der Abteilung "Ozean im Erdsystem", wird ab Januar 2022 Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Gekoppelte Modellierung" (WGCM) im Weltklimaforschungsprogramm (WCRP). Sie wird damit Catherine Senior, MetOffice, UK, nach ihrer sechsjährigen Amtszeit als Co-Vorsitzende ablösen, die…

weiterlesen...

Holozäne Vegetationsänderungen und ihre klimatischen Ursachen im MPI-ESM1.2

Verstehen wir die Veränderung der globalen Vegetationsmuster in den letzten Jahrtausenden während des Übergangs vom mittleren Holozän vor etwa 8000 Jahren zum heutigen Klima? Können wir sogar vorhersagen, was wir auf der Grundlage unseres Wissens in paläobotanischen Aufzeichnungen erwarten müssten? Um diesen Fragen nachzugehen, haben Anne…

weiterlesen...

Neuer Datenschatz über die Atmosphäre der Passatregion verfügbar

Dreizehn Wissenschaftler*innen aus Deutschland, Frankreich und den USA arbeiteten zusammen, um Messungen durchzuführen und sie zu einem Datensatz zu verarbeiten, der eine umfassende Beschreibung der thermodynamischen und kinematischen Aspekte der Atmosphäre in der Passatregion über dem Nordatlantik bietet. Die Arbeit wurde von Dr. Geet George…

weiterlesen...

Verleihung des Nobelpreises für Physik 2021 an Klaus Hasselmann in Berlin

Die Wartezeit hat ein Ende: am 7. Dezember 2021 wurde unserem Gründungsdirektor in einer feierlichen Zeremonie im Harnack-Haus in Berlin der Nobelpreis für Physik 2021 verliehen.

weiterlesen...

Vorhersage der Klimaerwärmung: Wie Wasserdampf den Strahlungseffekt von CO2 beeinflusst

In einer neuen Studie in Geophysical Research Letters zeigen Dr. Lukas Kluft, Dr. Sally Dacie und Prof. Dr. Bjorn Stevens (alle vom Max-Planck-Institut für Meteorologie) sowie Dr. Manfred Brath und Prof. Dr. Stefan A. Bühler (beide von der Universität Hamburg), dass die Nutzung eines weit verbreiteten Strahlungsmodells zu falschen Vorhersagen über…

weiterlesen...

MPI-M, DKRZ, Universität Stockholm und Intel gewinnen gemeinsam Auszeichnung für beste Visualisierung

Ein gemeinsames Team des Deutschen Klimarechenzentrums (DKRZ), des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M), der Universität Stockholm und der Intel Corporation hat den SC21 Best Visualization Award für seine Visualisierung “Putting the Ocean into the Center: A coupled ICON Atmosphere/Ocean Simulation in Spilhaus Projection” gewonnen.

weiterlesen...

Global Carbon Project: Dem menschengemachten CO2 auf der Spur

Nachdem 2020 die fossilen Kohlendioxid-Emissionen im globalen Durchschnitt deutlich gesunken waren, nähern sie sich in diesem Jahr wieder dem Niveau von vor der Corona-Pandemie an. Zu diesem Ergebnis kommt das Global Carbon Project (GCP). Jedes Jahr ziehen Wissenschaftler*innen Bilanz, wieviel CO2 weltweit von der Menschheit ausgestoßen und von…

weiterlesen...

Feuchteunterschiede und ihr Effekt auf das Strahlungsbudget in globalen sturmauflösenden Modellen

In einer neuen Studie im Journal of Advances in Modeling Earth Systems zeigen Theresa Lang, Dr. Ann Kristin Naumann, Prof. Bjorn Stevens und Prof. Stefan A. Bühler, dass es in modernsten globalen Klimamodellen weniger Modellunterschiede in der tropischen Feuchteverteilung gibt.

weiterlesen...

Veröffentlichung des NextGEMS Videoclips

NextGEMS entwickelt Prototypen für eine neue Generation von Erdsystemmodellen, um die Wissenschaft voranzubringen, die Politik zu beraten und Anwendungen bereit zu stellen, die die nachhaltige Bewirtschaftung unseres Planeten unterstützen. Als gemeinschaftliches europäisches Projekt finanziert durch das EU-Programm Horizont 2020 wird NextGEMS das…

weiterlesen...