Stipendienprogramm des Max-Planck-Instituts für Meteorologie

Das Max-Planck-Institut für Meteorologie bietet ein Stipendienprogramm an, um die wissenschaftliche Zusammenarbeit und einen lebendigen Austausch auf internationaler Ebene zu fördern.

Im Rahmen des Stipendienprogramms können hochrangige wissenschaftliche Besucher*innen aus dem Ausland, deren Forschungsinteressen gut mit den Arbeitsschwerpunkten des MPI-M zusammenpassen, für einen festgelegten Zeitraum durch ein Stipendium unterstützt werden. Die Höhe der Förderung hängt von der wissenschaftlichen Erfahrung der/des Bewerber*in ab. Auch sind Gäste mit Drittmittelfinanzierung oder im Rahmen eines Sabbaticals bei uns herzlich willkommen.

Unsere Besucher*innen werden aktiv in das Institutsleben einbezogen, indem sie Seminare und Workshops geben und besuchen und mit den Wissenschaftler*innen des Instituts eng zusammenarbeiten.

Weitergehende Informationen auf den englischen Seiten.