Sonderband “Progress in quantifying ocean biogeochemistry” in memoriam Ernst Maier-Reimer

Ernst Maier-Reimer. © MPI-M.

In Biogeosciences, einem interaktiven Open Access Journal der Europäischen Geowissenschatlichen Union (EGU), ist ein Sonderband zum Thema “Progress in quantifying ocean biogeochemistry” zur Ehrung von Dr. Ernst Maier-Reimer erschienen. Ernst Maier-Reimer war fast 35 Jahre lang bis zu seinem Tod im Juli 2013 die prägende Figur der Ozean-Modellierung am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M). Im Alleingang entwickelte er eine ganze Reihe von Ozeanmodellen; seine bahnbrechende Leistung war im Jahr 1987 die weltweit erste dreidimensionale Simulation des ozeanischen Kohlenstoffkreislaufs.

Ernst Maier-Reimer war einer der Pioniere der globalen Modellierung der biogeochemischen Kreisläufe im Ozean. Er veröffentlichte zusammen mit Prof. Dr. Klaus Hasselmann, dem Gründungsdirektor des MPI-M, die erste umfassende Studie zur Aufnahme des anthropogenen Kohlenstoffs durch den Ozean. Ernst Maier-Reimer entwickelte aufwändige Modelle sowohl für den anorganischen als auch den organischen Kohlenstoffkreislauf im Ozean. Seine Modelle waren elegant in ihrer mathematischen Formulierung, effizient und rechenzeitökonomisch. Er beeinflusste sein Forschungsfeld, in dem er sein Wissen großzügig weitergab.

Der vorliegende Sonderband ist eine Zusammenschau von klassischen und neuen Themen der quantitativen Ozeanbiogeochemie von Autoren und Autorinnen, die Ernst Maier-Reimer gekannt haben, von ihm gelernt oder mit ihm zusammengearbeitet haben.

Veröffentlichung:
C. Heinze, T. Ilyina, A. Winguth, J. Segschneider, and M. Hofmann (Hrsg.) (2019) Progress in quantifying ocean biogeochemistry – in honour of Ernst Maier-Reimer. Biogeosciences, EGU. https://www.biogeosciences.net/special_issue856.html

 

Kontakt:

Dr. Christoph Heinze
Geophysikalisches Institut, Universität Bergen, Norwegen
Tel.: ++47 55 58 98 44
E-Mail: christoph.heinze@we dont want spamuib.no

Dr. Tatiana Ilyina
Max-Planck-Institut für Meteorologie
Tel.: 040 41173 164
E-Mail: tatiana.ilyina@we dont want spammpimet.mpg.de